Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer

nullpunktwandler
 
Thema: Wissen
01. September 2018

Was ist ein Nullpunktfeld?

Das Nullpunktfeld ist ein neutrales Feld (ladungsneutral), das frei von jedem Urteil und Bewertungen auf der Informationsebene agiert. In der klassischen Teilchenphysik wird von elektrisch geladenen Teilchen ausgegangen. Hier wird mit (Gedanken-)Konstrukten von Atomen und Molekülen gearbeitet, die beschreiben, wie mit unterschiedlich geladenen Teilchen eine Struktur erzeugt bzw. verändert werden kann. 

NullpunktfeldDie nebenstehende Grafik zeigt symbolisch die Feldlinien eines Nullpunktfeldes. Auf der Informationsebene werden die positiven und negativen Ladungen in die Neutralität überführt. Die IN-FORM-ATION befindet sich als Feld jenseits des sichtbaren Elementes Wasser.

Da Information die Grundlage jeder Form ist und Form sich immer auf Basis der Informationsstruktur verhält, formt sich alles in NULL Zeit um. „Neue Information – neue Erscheinung – neues Erleben.“

Was macht ein Nullpunktfeld mit dem Wasser?

Verschiedene Einflüsse bei der Reinigung und dem Transport von Wasser erzeugen eine Veränderung der natürlichen Struktur, die wir als Verzerrung bezeichnen. Durch das Nullpunktfeld (Herzfeld) wird diese Struktur wieder in den Urzustand zurückgesetzt. Das Feld dirigiert somit alle darin enthaltenen Elemente zu einem harmonischen Zusammenspiel.

Dies geschieht in NULL Zeit mit NULL Energie. Aus einer üblichen Leitungswasserqualität wird so eine Quellwasserqualität generiert. Alle Informationen des durchfließenden Wassers werden transformiert, sozusagen zur ursprünglichen Informationsebene zurückgespielt (wiederhergestellt). Vergleichbar wie bei einer Datenwiederherstellung beim Computer, aus einer gespiegelten Quelldatei.

Man erhält somit ein Wasser das seinen Schöpfungszustand zurückerhält. Der Effekt ist geschmacklich und sensorisch erlebbar. Das Wasser schmeckt frischer und „weicher“, nachdem es berührungsfrei durch den null.wandler AQUA geflossen ist. Der Mensch kann die im Wasser gelösten Mineralien und Inhaltsstoffe wieder voll verwerten.

Durch Inspiration und das Loslösen von bisherigen Vorstellungen haben wir einen neuen Weg gefunden, auf der Informationsebene des Wassers eine Transformation hin zur ursprünglichen Qualität auszulösen. Der null.wandler AQUA [sprich: Nullpunktwandler] ist eine Apparatur, die über ein Nullpunktfeld den Urzustand von Trinkwasser wiederherstellt.